Herren 60

Das Herren-60-Team tritt 2016 in der Bezirksliga A an, wieder als 6er Mannschaft.

>> Mannschaftsporträt

>> Spielplan

Mannschaftsführer:
Jakob Künz
Tel.: 06251 / 74719
eMail: jaki8@gmx.de

 

 

Spielberichte 2013: 

Spielberichte 2012:

Spieltag 16.Juni 2012:
TC Michelstadt – TCA 3:18
Die Herren-60-Mannschaft des TC Auerbach landete in der Bezirksoberliga beim TC Michelstadt einen ungefährdeten 18:3-Erfolg und festigte damit ihren dritten Tabellenplatz. Schon nach den Einzeln, wo Reinhardt Bender aufgrund einer Verletzung pausierte, war der Sieg für die Gäste in trockenen Tüchern. Die Auerbacher gaben hier keinen einzigen Satz ab und führten souverän mit 12:0 Punkten und 12:0 Sätzen. Die Spiele endeten meist deutlich zu Gunsten der Gäste, wobei Dr. Carlo Schmid mit 6:0 und 6:0 als Einziger sogar kein Spiel abgeben musste. Auch Dieter Rohde an Punkt 3 und Peter Görlinger an Punkt vier zeigten hervorragende Leistungen. In den abschließenden Doppeln waren Hans Simbrick/Peter Görlinger nur zweiter Sieger während Jakob Künz und Reinhardt Bender mit einer sehr guten Leistung des erste Doppel der Gastgeber bezwingen konnten. Im dritten Doppel hatten Schmid/Rausch ihre Gegner ebenfalls sicher im Griff.        / krb

Spieltag 19.Mai 2012:
TC Nieder-Roden – TCA 10:11
>> kein Bericht!

Spieltag 12.Mai 2012:
TG Crumstadt – TCA 11:10
Mit einem unglücklich knappen Ergebnis von 10:11 kamen die Herren 60 vom Spiel beim TG Crumstadt in der Bezirksoberliga zurück. Die Einzel waren allesamt hart umkämpft, dennoch mussten die Auerbacher Spieler die Punkte von 4 Einzeln den Gastgebern überlassen. Erfolgreich waren Jakob Künz und Neuzugang Carlo Schmid. So mussten die Auerbacher alle drei Doppel gewinnen, dann hätte man den Sieg doch noch nach Hause fahren können – aber es reichte leider nur zu 2 Siegen und somit ging die Partie mit 10:11 an die Crumstädter.
Für Auerbach punkteten:
Einzel: Jakob Künz 6:4/7:5; Carlo Schmid 6:3/6:1;
Doppel: Simbrick/Görlinger 6:1/6:4; Rohde/Schmid 6:2/6:2

 

Archiv: Spielberichte 2011:
Spieltag 4: 04.Juni 2011:

TC Hähnlein – TCA 12:9
> kein Bericht
Spieltag 3: 28.Mai 2011:
TCA – TC Bürstadt 8:13
> kein Bericht
Spieltag 2: 21.Mai 2011:
TCA – TSV Lindenfels 19:2
> kein Bericht
Spieltag 1: 14.Mai 2011:
TC Erzhausen – TCA 10:11
> kein Bericht

Archiv: Spielberichte 2010:
Medenspiel 6 gegen SKG Stockstadt 21.August 2010:

Herren 55 Bezirksoberliga SKG Stockstadt – TCA 11:10
Jakob Künz und Elemer Laszczik herausragend!
Eine sehr knappe Niederlage gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn erspielten am Wochenende die Herren 55. Mit etwas mehr Glück hätte man sogar gewinnen können, da sowohl Hermann Hrdina als auch das 2. Doppel nur knapp im Tiebreak verloren.
Bernd Wieland und das 3. Doppel war wieder einmal eine sichere Bank zum Punktgewinn. Hervorzuheben bleibt noch die Leistung von Jakob Künz und Elemer Laszczik, die in bestechender Form aufspielten! Trotz der knappen Niederlage hat die Mannschaft den 2. Tabellenplatz behalten – und unabhängig vom Ausgang des letzten Spiels bleibt man auch Gruppenzweiter.
Medenspiel 5 gegen TC 77 Riedstadt II 14.August 2010:
Herren 55 Bezirksoberliga TC 77 Riedstadt II – TCA 2:19
Mit einer sehr homogenen Manschaftsleistung konnten die Herren 55 um Mannschaftsführer Elemer Laszczik gegen Riedstadt einen klaren Sieg mit nach Hause nehmen! Lediglich Jakob Künz musste sich unglücklich mit 7:10 im dritten Satz geschlagen geben und so den Gegnern die Ehrenpunkte überlassen! Dieser Sieg war nach der Sommerpause sehr wichtig für die Mannschaft und man freut sich nun auf die kommenden Spiele!
Medenspiel 4 gegen TG Crumstadt 19.Juni 2010:
Herren 55 Bezirksoberliga TG Crumstadt – TCA 7:14
Herren 55 bestätigen ihren 2. Tabellenplatz!
Nachedem die Einzel von Elemer Laszczik und Reinhardt Bender an die starken Gegner gingen kam dann die Zeit des TCA. Alle 4 weiteren Einzel gingen an die Bergstraße! Hans Simbrick spielte wie gewohnt solide, ebenso wie der gut aufgelegte Bernd Wieland. Jakob Künz hat hart kämpfen müssen, aber letzlich den Sieg nach Hause geholt und auch Hans-Peter Wilsberg hat ein Lob verdient, da er sich leicht verletzt hatte und trotzdem sein Match in drei Sätzen gewann. So gingen die Herren 55 mit 8:4 in die Doppel und konnte hier ebenfalls die Oberhand behalten. Sowohl die genial spielenden Simbrick/Wilsberg als auch das eingespielte Doppel Wieland/Hrdina konnten siegen – lediglich das Doppel Bender/Künz hat nicht effektiv genug gespielt und mußte so den Sieg beim Gegner abliefern! Letztlich hat die Mannschaft verdient mit 14:7 gesiegt und damit den zweiten Tabellenrang gefestigt!
Medenspiel 3 gegen TC Michelstadt 12.Juni 2010:
Herren 55 Bezirksoberliga TC Michelstadt – TCA 19:2
„Einmal topp, einmal hopp!“
Eine ungewöhnliche, zu hoch ausgefallene Niederlage nach einer langen Regenpause. Ohne Charly Bender und Jakob Künz hatte man nur wenig taktische Variationsmöglichkeiten. Die Michelstädter scheinen in der Gruppe der Aufstiegskandidat zu sein.
Lediglich Dr. Janos Borgulya konnte sein Match klar in 2 Sätzen gewinnen! Im Doppel hatte man dann auch noch Chancen zur Resultatsverbesserung, aber das Glück war der Mannschaft um Elemer Laszczik nicht hold und man verlor jeweils knapp im Championstiebreak!
Medenspiel 2 gegen SKG Riedstadt 15.Mai 2010:
Doppel führen zum Matchgewinn.
Auch im zweiten Spiel der Saison blieben die Herren 50 siegreich: Jedoch mußte lange gezittert werden. Lediglich die Einzel von Benny Wieland und dem zurückgekehrten Hans Simbrick wurden gewonnen. Letzterer entzauberte seinen Gegner ein ums andere Mal mit seinen einzigartigen Stops und siegte am Ende deutlich. Nach 4:8 in den Einzeln mussten also jetzt alle Doppel gewonnen werden. Nach spannenden Spielen gelang es dann schließlich – das Match wurde gedreht und er war da – der 2. Sieg in der Runde 2010 – wir werden am Ball bleiben!
Ergebnisse:
Bender 3:6/4:6; Simbrick 6:3/6:1; Künz 3:6/4.6; Wilsberg 2:6/1:6; Wieland 6:3/6:2; Dr. Borgulya 1:6/5:7
Doppel Simbrick/Wilsberg 3:6/6:0/10:6; Bender/Borgulya 7:6/6:4; Wieland/Hrdina 6:4/6:1
Medenspiel 1 gegen TG Crumstadt 8.Mai 2010:
Auch die Herren 55 um Mannschaftsführer Elemer Laszczik brachten am Samstag ihr erstes Medenspiel erfolgreich zu Ende. In den Einzeln waren Hans-Peter Wilsberg, Benny Wieland, Janos Borgulya und auch Reinhardt Bender erfolgreich. Letzterer zeigte wieder einmal seine Kämpferqualitäten und setzte sich, nach verlorenem zweiten Satz dann doch im Champions-Tiebreak klar durch. Lediglich die Einzel von Hermann Hrdina und Jakob Künz gingen unglücklich an die Gegner. Die siegreichen Doppel Laszczik/Wilsberg und Wieland/Hrdina machten dann den Gesamtsieg perfekt. Das Doppel Künz Bender musste dem hohen kämpferischen Einsatz im Einzel Tribut zollen und gab nach engem ersten Satz doch klar den Punkt an die Crumstädter.
Gesamtergebnis TC Auerbach – TG Crumstadt 14:7

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.