Auerbacher Herren erfolgreich

Auerbacher festigen ihre Tabellenplätze

Die Herrenmannschaft um Mannschaftsführer Alex Bescher konnte am Sonntag ihre Tabellenposition im Lokalderby gegen den TC Alsbach mit einem deutlichen 19:2 Erfolg festigen. Lediglich Niklas Hamann musste seine Einzelpunkte den Alsbachern überlassen, wo er, nach gewonnenem ersten Satz, Satz 2 und 3 doch noch abgab. Alle übrigen Einzel gingen mehr oder weniger deutlich auf das Konto der Auerbacher Gäste.

Besonders Alex Bescher hatte wieder einen guten Tag erwischt und spielte seinen Gegner förmlich an die Wand. So musste man nur noch ein Doppel gewinnen, um den Sieg mit nach Hause nehmen zu können – und das taten die Herren dann auch mit Bravour! Nachdem das erste Doppel der Alsbacher wegen Verletzung aufgeben musste, konnte das eingespielte Doppel Stefan Zehatschek/René Laszczik nach knapp verlorenem ersten Satz das Spiel gegen Doppel 2 noch drehen und sich einen weiteren Doppel-Punkt erkämpfen. Auch das erfahrene dritte Doppel Andi Hubert/Alex Crea konnte sich durchsetzen und siegte souverän. Die Auerbacher haben damit erneut ihre Position in der Liga gefestigt und erwarten nun die nächsten Aufgaben.
Auch die Herren-60-Mannschaft des TC Auerbach landete in der Bezirksoberliga beim TC Michelstadt einen ungefährdeten 18:3-Erfolg und festigte damit ihren dritten Tabellenplatz. Schon nach den Einzeln, wo Reinhardt Bender aufgrund einer Verletzung pausierte, war der Sieg für die Gäste in trockenen Tüchern. Die Auerbacher gaben hier keinen einzigen Satz ab und führten souverän mit 12:0 Punkten und 12:0 Sätzen. Die Spiele endeten meist deutlich zu Gunsten der Gäste, wobei Dr. Carlo Schmid mit 6:0 und 6:0 als Einziger sogar kein Spiel abgeben musste. Auch Dieter Rohde an Punkt 3 und Peter Görlinger an Punkt vier zeigten hervorragende Leistungen. In den abschließenden Doppeln waren Hans Simbrick/Peter Görlinger nur zweiter Sieger während Jakob Künz und Reinhardt Bender mit einer sehr guten Leistung des erste Doppel der Gastgeber bezwingen konnten. Im dritten Doppel hatten Schmid/Rausch ihre Gegner ebenfalls sicher im Griff.
Eine weitere derbe Niederlage gab es für die Damen-50-Mannschaft beim TC Biblis. Lediglich Sonja Kolb konnte ihr Einzel im Championstiebreak mit 10:4 gewinnen und somit den Ehrenpunkt zum 2:12 holen.(krb/sz)

Punkte für Auerbach:

Bezirksoberliga Herren-60:
Simbrick    6:4, 6:2
Künz        2:1, Aufgabe
Rohde        6:2, 6:1
Görlinger    6:3, 6:3
Dr. Schmid    6:0, 6:0
Rausch        6:4, 6:0
Künz/Bender        7:5, 6:3
Dr. Schmid/Rausch    6:1, 6:3

Kreisliga Herren:
Bescher            6:1, 6:3
Vötterl            6:3, 6:1
Laszczik        6:4, 6:4
Crea            6:3, 6:2
Kolb            6:3, Aufgabe
Bescher/Vötterl        2:1, Aufgabe
Laszczik/Zehatschek     4:6, 6:4, 10:5
Crea/Hubert        6:3, 6:2

Bezirksoberliga Damen-50:
Kolb        2:6, 7:5, 10:4

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.