Im zweiten Anlauf klappt es doch!

Souveräne Siege bei den Nachholspielen!

Nachdem die Spiele der Herren – und Herren30-Mannschaft am letzten Wochenende komplett ins Wasser gefallen sind, konnten beide Spiele am vergangenen Wochenende nachgeholt werden.
Am Samstag startete die Herren-30-Mannschaft in die Medenrunde beim Auswärtsspiel gegen den TC Münster II – mit Verspätung, weil es am Morgen wieder regnete – aber um 14 Uhr konnte doch mit dem Tennis begonnen werden. Auf 4 Plätzen begannen die Einzel und nach kurzer Zeit war klar, dass 3 der 4 Einzel deutlich auf das Konto der Auerbacher Gäste gebucht werden können. Sowohl Alexander Stork, Thorsten Bruckmeier als auch René Laszczik hatten ihre Gegner klar im Griff und gewannen souverän ohne Satzverlust. Lediglich Armin Krieg, der für den fehlenden Herwig Vötterl eingesprungen war, hatte eine harte Nuss zu knacken. Er bekam es mit der Nummer 1 aus Münster, Jörg Vetter, zu tun und musste sich am Ende deutlich in 2 Sätzen gegen die Aufschlag – und Vorhandpower des Münsteraners geschlagen geben. So mussten die Auerbacher in den folgenden Doppeln mindestens 1 Sieg holen, um als Gesamtsieger vom Platz gehen zu können! Aber gegen die die berühmte Doppelstärke des TCA war wieder einmal kein Ankommen. Das Doppel Stork/Zehatschek war in absoluter Spiellaune und holte den gewünschten Doppelsieg – aber auch Krieg/Laszczik konnten ihr Doppel in 2 Sätzen gewinnen und so stand am Ende ein klares 12:2 aus der Sicht der Auerbacher und man hatte somit den ersten Sieg im ersten Medenspiel perfekt gemacht!
Auch die Herren-Truppe, die am Sonntag ihr Spiel vom verregneten letzten Wochenende gegen den TC Heppenheim II nacholen musste, konnte den sonnigen Tag erfolgreich gestalten!

Bereits nach den Einzeln von Alexander Bescher, Alex Crea, Niklas Hamann und Steffen Kolb war alles klar, denn alle vier konnten für die Auerbacher gebucht werden. So konnte man entspannt in die Doppel gehen und sich sogar erlauben die Nummer 1 der Setzliste, Alex Bescher, zu schonen. Trotzdem wurden auch hier beide Doppel gewonnen – allerdings mit einem kleinen „Schönheitsfleck“, denn das Doppel Crea/Hamann musste den einzigen Satzverlust an diesem Tag hinnehmen. Alles in Allem war es aber ein wunderschönes Tenniswochenende – Auf das noch weitere in ähnlicher Form folgen!
Weiter geht es bereits am kommenden Wochenende (8. & 9. Juni)!
Am Samstag gibt es das Heimspiel der Herren50 zu sehen (14 Uhr), die Herren60 und die Damen50 spielen jeweils um 9.00 Uhr, allerdings beide auswärts!
Sonntag findet ebenfalls ein Heimspiel auf der Anlage des TCA statt – die Herren30 spielen um 9.00 Uhr gegen Darmstadt! Außerdem gibt es gleich 2 Auswärts-Lokalderbys -die Damen treten um 9.00 Uhr gegen den TC BW Bensheim II an und zeitgleich spielt die Herrenmannschaft beim TC Lautertal!
Das Wetter soll gut werden – also raus auf die Tennisanlagen und unsere Teams anfeuern!!! 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.