Regen, Sonne, Glück und Pech….

Alles dabei am Tenniswochenende des TCA!

Mit unterschiedlichen Ergebnissen warteten die Medenrunden-Teams des TC Auerbach am vergangenen Wochenende auf. Einer Niederlage und einem Unentschieden standen zwei Siege gegenüber.
Die in dieser Runde neu formierte Damenmannschaft hatte mit Spielen an den beiden Tagen des Wochenendes ein Mammutprogramm zu bewältigen. Am Samstag hatte man auf eigener Anlage im Nachholspiel den TC Grasellenbach zu Gast und landete einen nie gefährdeten 4:2-Erfolg durch Siege von Sina Lindenlaub, Sandra Weiß und Kristina Seebacher sowie dem Doppel Lindenlaub/Weiß. Am Sonntag war das Team bei der MSG Birkenau/Rimbach zu Gast und erreichte ein verdientes 3:3. Auch hier steuerten Lindenlaub und Weiß gegen Gegnerinnen, die in der Leistungsklasse deutlich höher eingestuft waren, die Punkte für den TCA bei.
Ebenfalls zu Hause spielten die Damen-50 gegen den TC Kelsterbach und holten sich einen deutlichen 5:1-Sieg.

Nachdem Brigitte Laszczik ein weiteres Mal für die Einzel ausfiel, spielte Mannschaftsführerin Traudl Billig an Position 4 und gewann ihr Einzel deutlich mit 6:0 und 6:0. Auch Karin Zankl und Sonja Kolb beendeten ihre Einzel mit Siegen für Auerbach, lediglich Maria Dick machte es wieder spannend und unterlag ihrer Gegnerin nach 2 3/4 Std. knapp im Champion-Tiebreak. Nur ein Sieg in den Doppeln fehlte noch – aber sowohl Billig/Dick als auch Kolb/Wieland-Baer konnten in der Regenschlacht von Auerbach siegreich vom Platz gehen! Der 2.Platz in der Tabelle ist nun wieder zurückerobert!
Eine bittere 3:6-Niederlage quittierten die Herren-30 im Lokalderby gegen den TC Heppenheim. Herwig Vötterl und Steffen Kolb holten im Einzel gegen die besser eingestuften Gegner aus der Kreisstadt die ersten Punkte, doch dabei blieb es leider vorerst auch.

Pech hatte hier Alex Stork, der nach dem 6:7 im ersten Satz verletzt aufgeben musste. Auch Alex Crea hatte kein Glück und verlor im „Drama-Match-Des-Tages“ in einer dreieinhalb-stündigen Hitzeschlacht im Champions-Tiebreak! Nach einem Zwischenstand von 2:4 konnte die Paarung Vötterl/Laszczik nur noch zur Resultatsverbesserung beitragen und den dritten Punkt zum 3:6 Endstand holen.
(krb/sz)

Die Spiele TC Auerbach vom 05./06.07.2014:

Damen Kreisliga A (4er)

MSG Birkenau/Rimbach – TCA    3:3
Sina Lindenlaub        7:5, 7:5
Sandra Weiß            6:3, 6:0
Lindenlaub/Weiß        6:1, 6:4

TCA – TC Grasellenbach II      4:2
Sina Lindenlaub        7:5, 2:6, 6:4
Sandra Weiß            6:0, 6:1
Kristina Seebacher        6:0, 6:0
Lindenlaub/Weiß        6:1, 6:0

Damen 50 Bezirksliga A (4er)
TCA – TC Kelsterbach         5:1
Sonja Kolb            6:3, 7:1
Karin Zankl            6:4, 6:1
Traudl Billig            6:0, 6:0
Dick/Billig            6:4, 6:4
Kolb/Wieland-Baer        6:1, 6:3

Herren 30 Bezirksoberliga (6er)
TCA – TC Heppenheim        3:6
Herwig Voetterl        7:6, 6:2
Steffen Kolb            6:3, 6:1
Laszczik/Voetterl        6:7, 6:3, 10:5   

Herren 50 Bezirksoberliga (4er)
Spielfrei

Herren 60 Bezirksoberliga (6er)
Runde beendet

(krb)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.