Die Damen retten die Ehre des TCA

Medenrundenstart mit durchwachsenem Erfolg!

Am vergangenen Wochenende griffen bereits drei Mannschaften des TC Auerbach in die Medenrunde 2015 ein. Allen voran die Damenmannschaft, die in der Kreisliga A auf Punktejagd geht. Auf heimischer Anlage war der TC Alsbach II zu Gast.

Bei Kälte und Nieselregen hatten die Gäste jedoch in den Einzeln gegen die stark aufspielenden Mädels des TCA überhaupt keine Chance. Sina Lindenlaub, Stefanie Bach, Sandra Weiß und Verena Langer behaupteten sich jeweils mehr als deutlich und führen somit nach den Einzeln bereits 4:0! Die Doppel fielen dann leider dem stärker werdenden Regen zum Opfer und wurden dann am Dienstag Abend nachgeholt. Auch hier gaben sich die Auerbacherinnen keine Blöße und gaben erneut keinen Satz ab. Endstand 6:0 – so kann es weiter gehen – das gaben die Spielerinnen des TCA im Anschluss zu Protokoll!

Ebenfalls zu Hause traten die Herren-30 in der Bezirksoberliga gegen den TC Absteinach an. Gegen die in der LK deutlich höher eingestuften Gäste unterlagen die Auerbacher letztlich unglücklich mit 2:4. Hervorzuheben sind hier die Einzelleistungen von Alessandro Crea und Tobias Langer, die mit starkem Grundlinienspiel ihre Gegner besiegen konnten. In den Doppeln verpassten Vötterl/Crea das mögliche Remis und unterlagen nach deutlich gewonnenem 1.Satz dann doch im Champions-Tiebreak des 3.Satzes mit 6:10. Auch das Doppel Laszczik/Langer konnte das verdiente Remis nicht herbeiführen – man musste sich dem starken Doppel der Absteinacher an diesem Tag geschlagen geben.

Im Lokalderby mussten die Spieler der Herren-50 beim TC BW Bensheim II antreten, wo sie am Ende mit 2:4 unterlagen. Ein ausgeglichenes Match lieferten sich hier die beiden „Einser“, Martin Schmidt und Armin Krieg, wobei letztendlich der Gastgeber knapp die Oberhand behielt. Michael von Gerichten nutzte im zweiten Spiel seine Nervenstärke und holte für den TCA den Punkt im Einzel. Spannend machte es Rainer Maul, der erst im Champions-Tiebreak des dritten Satzes seine Niederlage eingestehen musste. In den folgenden Doppeln holten Krieg/von Gerichten den zweiten Punkt, während Bauer/Lindenlaub deutlich unterlagen.

Am nächsten Wochenende greifen dann auch die Damen-50 um Mannschaftsführerin Sonja Kolb in der Bezirksoberliga in das Geschehen ein. Nach dem Aufstieg aus der A-Klasse werden es die Spielerinnen des TCA allerdings schwer haben sich in der höheren Liga zu behaupten. Maria Dick an Punkt 1, Sonja Kolb, Karin Zankl, Monika Baer sowie Irene Lindenlaub werden alles daran setzen den Abstieg zu verhindern.

Ebenfalls mit dem ersten Medenspiel wird die Mannschaft der Herren-60 am Start sein. Nachdem im letzten Jahr ein Mittelfeldplatz erreicht wurde, wollen die Männer um Kapitän Jakob Künz dieses Jahr versuchen in der Spitzengruppe mitzumischen. Allerdings müssen die Auerbacher in der ersten Begegnung beim TC Michelstadt auf Spitzenspieler Hans Simbrick verzichten und auch Reinhardt Bender kann nach wie vor verletzungsbedingt nicht agieren. Zudem trifft man in diesem Jahr in der neu formierten Bezirksoberliga auf Mannschaften, die man 2014 noch nicht zum Gegner hatte. So ruhen die Hoffnungen in dieser Gruppe am Wochenende allein auf Jakob Künz, Bernd Wieland, Dr. Carlo Schmid, Peter Görlinger, Harald Rausch, Albert Kolb und Heinz Schmieder.

Die Spiele TC Auerbach im Einzelnen:

Damen Kreisliga A (4er)
TCA – TC Alsbach II            6:0
Sina Lindenlaub        6:1, 6:1
Stefanie Bach        6:0, 6:0
Sandra Weiß        6:2, 6:0
Verena Langer        6:2, 6:0
Lindenlaub/Langer   6:0, 6:3
Bach/Weiß              6:0, 6:2

Damen 50 Bezirksliga A (4er)
Noch kein Spiel

Herren 30 Bezirksoberliga (4er)
TCA – TC Absteinach            2:4
Rene Laszczik           0:6, 1:6
Herwig Voetterl         2:6, 5:7
Alexandro Crea         6:4, 6:4
Tobias Langer          7:5, 6:0
Laszczik/Langer        2:6, 4:6
Vötterl/Crea             6:1, 3:6, 6:10   

Herren 50 Bezirksoberliga (4er)
TC BW Bensheim II – TCA         4:2
Armin Krieg        4:6, 5:7
Michael von Gerichten    6:1, 6:3
Jakob Künz        3:6, 2:6
Rainer Maul        6:3, 1:6, 4:10
Krieg/von Gerichten    6:3, 6:2
Bauer/Lindenlaub    1:6, 1:6

(krb/sz)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.