Die Herren-60 weiter auf Erfolgskurs!

Von den fünf Mannschaften des Tennisclub Auerbach waren am Wochenende nur zwei im Einsatz. Die Herren-50 und Herren-60 absolvierten ihre Heimspiele am Samstag auf der neuen Anlage des TCA an der Lahnstraße.
Herren 60 Bezirksliga A: TCA – TC 77 Riedstadt II  7:2
Nach dem überzeugenden Saisonstart konnten die Herren 60 auch ihren zweiten Spieltag in der Bezirksliga A erfolgreich absolvieren und gewannen gegen den TC 77 Riedstadt II klar mit 7:2.
Hierbei gingen alle Einzelpunkte an die Mannschaft des TCA. Horst Lindenlaub (6:1/6:0), Reiner Maul (6:3/6:2) und Harald Rausch (7:5/6:0) gewannen ihre Einzel jeweils in zwei Sätzen. Jakob Künz, Peter Görlinger und Herrmann Hrdina konnten jeweils den Match-Tie-Break für sich entscheiden. Erfolgreich war auch das Doppel Lindenlaub/Maul (6:1/6:4) während die beiden Doppel Künz/Rausch sowie Görlinger/Hrdina an die Gegner aus Riedstadt gingen.
Herren 50 Bezirksoberliga: TCA – BW Birkenau  1:5
Die Herren 50, die auf Stammspieler Alexandro Crea verzichten mussten, konnten ihr Heimspiel gegen die Gäste von BW Birkenau leider nicht gewinnen. Nach einem starken Auftakt von Michael von Gerichten (6:0/6:1) musste sich Armin Krieg nach spannendem Spiel erst im Match-Tie-Break (3:10) geschlagen geben. Auch Daniel Ding und Claudio Rossner konnten sich nicht durchsetzen und verloren klar. In den folgenden Doppeln konnten weder Krieg/Knapp als auch Von Gerichten/Ding das Match drehen und somit stand es am Ende 5:1 für die Gäste.
Die drei anderen Mannschaften des TCA hatten an diesem Wochenende spielfrei.
(wr/sz)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.