Herren 50 des TC Auerbach holen die Meisterschaft

Am Samstag 29.08.2020 fand für die Herren 50 Mannschaft des Tennisclub Auerbach auf eigenem Platz das letzte Spiel der diesjährigen Medenrunde statt. Mit einem 5:1 Sieg über die Gäste vom TC Hüttenfeld machten die Auerbacher den Meistertitel in der Kreisliga A klar.

Herren 50, Kreisliga A, TC Auerbach gegen TC Hüttenfeld, 5:1

Bei bestem Tenniswetter gingen die Auerbacher als Tabellenführer in das letzte Match der Saison. Zu Gast an der Lahnstraße in Auerbach war die Mannschaft des TC Hüttenfeld.

Das Treffen endete mit einem klaren Sieg der Auerbacher Mannschaft und mit dem Gewinn der diesjährigen Kreismeisterschaft bei den Herren 50.

In den Einzeln beherrschten die Auerbacher mit vier Zweisatzsiegen klar das Geschehen. Michael von Gerichten (6:2, 6:0), Armin Krieg (6:0, 6:1), Horst Lindenlaub (6:1, 6:3) und Markus Land (6:2, 6:3) ließen den Gegenspielern keine Chance. Mit diesen vier Siegen stand die Meisterschaft bereits fest.

Im Doppel konnten von Gerichten/Land mit 6:2 und 6:3 punkten. Das zweite Doppel Schmieder/Nolden musste sich nach einem 2:6 im ersten Satz mit 4:6 im zweiten Satz schließlich geschlagen geben.

So erzielte die Mannschaft des TC Auerbach schließlich den Gesamtsieg mit 5:1 und konnten die Meisterschaft mit vier Siegen und einem Unentschieden ohne Niederlage gewinnen.

Mannschaftsführer Armin Krieg zog am Ende ein positives Fazit und stellte fest, dass auch unter den erschwerten Bedingungen der Coronakrise eine sehr gute Meisterschaft ausgetragen werden konnte. Die Auflagen für den Tennissport konnten gut umgesetzt werden, so dass auch für den Schutz und die Sicherheit aller Beteiligten gesorgt war. Die insgesamt positive Erfahrung aus dieser schwierigen Spielzeit lässt die Spieler des TC Auerbach zuversichtlich auf die nächstjährige Tennissaison blicken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.