Mediterranes Flair beim TC Auerbach

Beste Stimmung beim Sommerfest auf der Anlage

Auerbach. Ende Juli war es wieder soweit – der TC Auerbach lud Mitglieder und Freunde zu seinem traditionellen Sommerfest ein. Passend zum Thema der Feier – „ein italienischer Abend“ – hatte sich bestes Sommerwetter eingestellt, zahlreiche Helferinnen und Helfer sorgten für einen raschen Aufbau und die sommerlich, mediterrane Dekoration auf der Clubanlage.

Der Einladung waren etwa 40 Gäste gefolgt, diese wurden mit einem Sektempfang an der Lahnstraße begrüßt. Das Sommerfest ist eine willkommene Gelegenheit, für den Austausch zwischen langjährigen und neuen Mitgliedern in allen Altersgruppen.

In Vertretung für den Vorsitzenden Thomas Nolden, der wegen Quarantäne nicht am Fest teilnehmen konnte, eröffnete der zweite Vorsitzende Heinz Schmieder die Feier und gab das umfangreiche Buffet frei.

Nachdem alle gestärkt waren, wurde der musikalische Teil durch Kassenwart Udo Willgerodt eröffnet. Wie schon in den letzten Jahren setzte er seine persönlichen Tennis-Highlights des Jahres musikalisch um und ließ alle an den Ratschlägen seines Trainers teilhaben.

Dem gesungenen Rat des Trainers „es statt mit Tennis, besser mit Golf zu versuchen“ folgt er hoffentlich nicht, heißt es von Seiten des Vereins. Natürlich war eine Zugabe fällig, bevor die Tanzfläche freigegeben wurde. Bis zum Ende des Sommerfestes tanzten die Gäste auf der Terrasse des Clubhauses.

Bei bester Stimmung und angeregter Unterhaltung hielten es die Besucher lange auf der Vereinsanlage aus. Alle, die da waren, freuen sich bereits auf das nächste Fest beim TC Auerbach. red

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.